Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Ausschlussfristen gelten auch für Entgeltfortzahlung- Mindestlohn ist aber dennoch zu zahlen +++ 22.06.18 +++

Obwohl auf die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall nicht wirksam verzichtet werden kann, unterliegt der Anspruch darauf dennoch grundsätzlich einer tariflichen oder vertraglich vereinbarten Ausschlussfrist. Die Ausschlussfrist kann jedoch nicht wirksam den Mindestlohn ausschließen, so dass ein Mitarbeiter für den Fall, dass er die Ausschlussfrist verpasst, noch immer Anspruch auf Zahlung des Mindestlohnes während seiner Arbeitsunfähigkeit hat.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Alle Jahre wieder kommt die Frage auf, ob und wenn ja, in welcher Höhe Gratifikationen zu zahlen sind.

Erfahren Sie mehr über dieses Thema unter

Alle Jahre wieder: Gratifikationen

Stichtagsregelung kann unwirksam sein - Urteil des BAG vom 13.11.2013

Verlust der Weihnachtsgratifikation bei gekündigten Arbeitsverhältnis möglich - Urteil des BAG vom 18.01.2012

Weihnachtsgratifkation und Freiwilligkeitsvorbehalt - Urteil BAG vom 08.12.2010