Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Rückforderung von Ausbildungsvergütung im Fall der Insolvenz möglich +++ 07.11.17 +++

Wird Ausbildungsvergütung aufgrund von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen nach Stellung des Insolvenzantrages gezahlt, so kann der Insolvenzverwalter diese Zahlungen zurückfordern. Dies ist ein Fall der sogenannten „inkongruenten Deckung“, die den Insolvenzverwalter berechtigt eine Insolvenzanfechtung zu erklären und die Zahlung zur Insolvenzmasse zu fordern. Die Insolvenzmasse ist nach der Insolvenzordnung das Restvermögen des Schuldners, welches der Befriedigung aller Gläubiger dient.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Haftung

Ich weise darauf hin, dass Sie auf diesen Webpages nur allgemeine Informationen finden. Diese Informationen können weder eine Rechtsberatung ersetzen noch berücksichtigen sie die Besonderheiten des Einzelfalles.

Für einen konkrete Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin Ihrer Wahl bzw. an mich.

Durch die Übersendung einer eMail entsteht kein Mandatsverhältnis.

Sämtliche Texte dieser Webpages sind urheberrechtlich geschützt. Für eine Veröffentlichung wenden Sie sich bitte an pressedienst@weigmann-recht.de

 

©Kirsten Weigmann