Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Rückforderung von Ausbildungsvergütung im Fall der Insolvenz möglich +++ 07.11.17 +++

Wird Ausbildungsvergütung aufgrund von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen nach Stellung des Insolvenzantrages gezahlt, so kann der Insolvenzverwalter diese Zahlungen zurückfordern. Dies ist ein Fall der sogenannten „inkongruenten Deckung“, die den Insolvenzverwalter berechtigt eine Insolvenzanfechtung zu erklären und die Zahlung zur Insolvenzmasse zu fordern. Die Insolvenzmasse ist nach der Insolvenzordnung das Restvermögen des Schuldners, welches der Befriedigung aller Gläubiger dient.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Kirsten Weigmann

 

Erste berufliche Erfahrungen sammelte ich in einem Dienstleistungsunternehmen. Zunächst als studentische Aushilfe, später neben der Referendariatsausbildung wurde ich hauptsächlich in den Bereichen Personal und Recht eingesetzt.

Als Leiterin Personal/Recht setzte ich meine Tätigkeit im Unternehmen nach Abschluss des zweiten Staatsexamens fort.

Die Themen Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Forderungsmanagement und Vertragsrecht habe ich also in Theorie und Praxis von der "Pike auf" kennen gelernt - sie begleiten mich noch heute.

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit veröffentliche ich regelmäßig Artikel und Kurzbeiträge in verschiedenen Zeitschriften zu Themen des Arbeits-, Handelsvertreter-, Wettbewerbs- und Gesellschaftsrechts;

 

Folgende Bücher habe ich als Autorin verfasst:

  • Arbeitsrechtskompass für die Unternehmenspraxis, Antworten auf die 100 wichtigsten Praxisfragen zum Arbeitsrecht, BBE Verlag;
  • Preisnachlässe und Zugaben - Ein Überblick über die neue Rechtslage, BBE Verlag;

Ich biete die Durchführung von Seminaren, auch speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Inhouse-Seminare, an. Bisher war ich unter anderem tätig für die IHK Hannover, A.S.I. Hannover, Siemens, Deula, Verband des Verkehrsgewerbes, CMT und für die Rechtsanwaltskammer Celle.

 

Meine beruflichen Lebensabschnitte:

  • Syndikusanwältin und zugleich Leiterin der Personal- und Rechtsabteilung (mit den Schwerpunkten Gesellschafts-, Vertrags- und Arbeitsrecht) eines mittelständischen Dienstleistungsunternehmens im Bereich des Vertriebs von Kabelfernsehen (1991 - 1996);
  • Gesellschafterin der Rechtsanwaltskanzlei Feil & Weigmann GbR, Hannover (1996 - 2003);
  • Seit 2003 Einzelkanzlei
  • Seit 2004 Fachanwältin für Arbeitsrecht  
  • Seit dem 15.11.2010 Kooperation mit Rechtsanwälte Machulla, Neustadt a. Rbge.

 

Hier bin ich Mitglied:

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV);
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover;
  • Xing
  • facebook