Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Urlaubsrecht: Arbeitgeber muss handeln, sonst kein Verfall von Urlaubsansprüchen +++ 22.02.19 +++

Bisher galt, dass Urlaub am 31.12. verfällt – außer, wenn er krankheits- oder betriebsbedingt nicht gewährt werden konnte. Dem brandneuen Urteil des Bundesarbeitsgerichts zufolge erlischt Urlaub am 31.12. eines Kalenderjahres nur noch dann, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuvor konkret und rechtzeitig, aber erfolglos, dazu aufgefordert hat, den Urlaub zu nehmen. Zugleich muss der Arbeitgeber den Arbeitnehmer darauf hinweisen, dass der Urlaubsanspruch andernfalls mit Ablauf des Urlaubsjahres oder des Übertragungszeitraumes erlischt.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Arbeitsrecht

Ich beobachte für Sie die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Die nachfolgenden Themenbereiche werden daher im Laufe der Zeit immer weiter mit aktuellen Entscheidungen aufgefüllt.

Noch habe ich nicht für jedes arbeitsrechtliche Thema eine eigene Kategorie eröffnet. Unter Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu sonstigen Themen finden Sie eine Vielzahl interessanter Entscheidungen.

Erfahren Sie Näheres über

Abmahnung

AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Annahmeverzug

Arbeitszeugnis

Aufhebungsvertrag

Befristung

Berufsbildung

Betriebsverfassungsrecht

Fristlose Kündigung

Gratifikationen / Weihnachtsgeld

Kündigungsrecht

Mindestlohngesetz

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Urlaub und Urlaubsabgeltung

Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu weiteren arbeitsrechtlichen  Themen