Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Grenzen der Hinweis- und Informationspflicht des Arbeitgebers +++ 18.02.20 +++

Eine allgemeine Pflicht, die Vermögensinteressen der Arbeitnehmer wahrzunehmen, trifft den Arbeitgeber nicht. Erteilt der Arbeitgeber jedoch Auskünfte, obwohl er hierzu nicht verpflichtet ist, so müssen diese Auskünfte vollständig, eindeutig und richtig sind. Ist dies nicht der Fall, so haftet der Arbeitgeber für aufgrund einer falschen Auskunft entstehende Schäden.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Empfehlen Sie mich weiter!

 

Hat Ihnen die Website gefallen? Dann empfehlen Sie diese weiter. Hier haben Sie die Möglichkeiten:

Haben Sie Anregungen, Kritik, Änderungswünsche, dann schreiben Sie mir unter pressedienst@weigmann-recht.de


Ihre Kirsten Weigmann