Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Beweislast für Überstunden bleibt beim Arbeitnehmer*) +++ 06.05.22 +++

Will ein Arbeitnehmer die Bezahlung der von ihm geleisteten Überstunden einklagen, so muss er dem Gericht erläutern, dass und wann er Mehrarbeit geleistet hat und dass diese Mehrarbeit vom Arbeitgeber ausdrücklich oder durch sein Verhalten angeordnet, geduldet oder nachträglich gebilligt wurde. Dies müssen Arbeitnehmer nicht nur erläutern -der juristische Fachbegriff hierfür lautet „darlegen“-, sondern zudem beweisen. Kann der Arbeitnehmer dies weder darlegen noch beweisen, so verliert er den Prozess. Diese Regeln sind auch nicht durch die Pflicht des

...
Diese Kanzlei empfehlen

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Themen:

Beweislast für Überstunden bleibt beim Arbeitnehmer, Urteil des BAG vom 04.05.2022, 5 AZR 359/21

Erschütterung des Beweiswertes einer ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Urteil des BAG vom 08.09.2021, 5 AZR 149/21

Auskunftsanspruch bei Annahmeverzugslohn, Urteil des BAG vom 27.05.2020, 5 AZR 387/19

Fremdgeschäftsführer kein Arbeitnehmer, Urteil des BAG vom 11.06.2020, 3 AZR 374/19

Auswirkungen Legal Tech auf das Arbeitsrecht, Urteil des BGH vom 27.09.2019, VIII ZR 285/18

Einheit des Verhinderungsfalls, Urteil des BAG vom 11.12.2019, 5 ARZ 505/18

Kein Anspruch auf Schmerzensgeld gegen über Arbeitgeber, Urteil des BAG vom 28.11.2019 8 AZR 35/19

Höhe Reisekosten bei unwirksamer Versetzung, Urteil BAG vom 28.11.2019, 8 AZR 125/18

Gerichtlicher Vergleich muss Anrechnung bei Freistellung ausdrücklich enthalten, Urteil BAG vom 20.11.2019, 5 AZR 578/18

Arbeitsunfähigkeit per WhatsApp, Urteil des Landgerichts Hamburg vom 30.09.2019, 406 HK O 56/19

Observation durch einen Detektiv - Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, Urteil des BAG vom 19.02.2015, 8 AZR 1007/13

Recht am eigenen Bild nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis, Urteil des BAG vom 19.02.2015, 8 AZR 1011/13

Betriebsrente: Unterschiedliche Behandlung von gewerblichen Arbeitnehmern und Angestellten kann gerechtfertigt sein, Urteil des BAG vom 17.06.2014

Jubiläumsgeld nicht auf Zukunft gerichtet, Urteil des BAG vom 09.04.2014

Anspruch auf Tagschicht, Urteil des BAG vom 09.04.2014

HIV-Infektion = Schwerbehinderung, Urteil des BAG vom 19.12.2013

Urlaub verfällt 15 Monate nach Entstehung, Urteil des BAG vom 07.08.2012

Betriebliche Altersvorsorge und Altersteilzeit, Urteil des BAG vom 17.04.2012

Arbeitszeitkonto - Verrechnung mit Minusstunden, Urteil des BAG vom 21.03.2012

Anspruch auf Überstundenvergütung, Urteil BAG vom 20.02.2012

Frage nach Schwerbehinderung im laufenden Arbeitsverhältnis, Urteil des BAG vom 16.02.2012

 Überstunden und AGB Kontrolle, Urteil des BAG vom 16.05.2012 - 5 AZR 331/11