Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung garantiert nicht automatisch eine Entgeltforzahlung +++ 13.09.21 +++

Bescheinigt ein Arzt die Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers exakt vom Tag der Übergabe der Kündigung bis zum Ende des vom Arbeitnehmer gekündigten Arbeitsverhältnisses, so kann dieser Umstand den Beweiswert der ärztlichen Arbeitsunfähigkeit erschüttern. Kann der Arbeitnehmer in einem solchen Fall nicht beweisen, dass eine Arbeitsunfähigkeit dennoch bestand, so hat der Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Alle Jahre wieder kommt die Frage auf, ob und wenn ja, in welcher Höhe Gratifikationen zu zahlen sind.

Erfahren Sie mehr über dieses Thema unter

Alle Jahre wieder: Gratifikationen

Stichtagsregelung kann unwirksam sein - Urteil des BAG vom 13.11.2013

Verlust der Weihnachtsgratifikation bei gekündigten Arbeitsverhältnis möglich - Urteil des BAG vom 18.01.2012

Weihnachtsgratifkation und Freiwilligkeitsvorbehalt - Urteil BAG vom 08.12.2010