Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Urlaubsrecht: Arbeitgeber muss handeln, sonst kein Verfall von Urlaubsansprüchen +++ 22.02.19 +++

Bisher galt, dass Urlaub am 31.12. verfällt – außer, wenn er krankheits- oder betriebsbedingt nicht gewährt werden konnte. Dem brandneuen Urteil des Bundesarbeitsgerichts zufolge erlischt Urlaub am 31.12. eines Kalenderjahres nur noch dann, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuvor konkret und rechtzeitig, aber erfolglos, dazu aufgefordert hat, den Urlaub zu nehmen. Zugleich muss der Arbeitgeber den Arbeitnehmer darauf hinweisen, dass der Urlaubsanspruch andernfalls mit Ablauf des Urlaubsjahres oder des Übertragungszeitraumes erlischt.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Forderungsmanagement

Für jedes Unternehmen ist es unerlässlich, Forderungen schnellstmöglich zu realisieren. Unter Forderungsmanagment verstehe ich eine Vielzahl von kleinen, größeren und vor allem miteinander verknüpften Maßnahmen, die schließlich in ihrer Gesamtheit zu einer schnellstmöglichen Bezahlung Ihrer Forderungen führt.

 

Regelmäßig halte ich zu diesem Thema Seminare. Diese können Sie auch als Inhouse-Seminare direkt buchen. Hier finden Sie ausgewählte Themen zu den Bereichen

Verzugszinsen

Basiszinssatz

P-Konto