Beratungsgespr�ch: 0511 / 898 68 86-0

+++ NEWS +++ AKTUELLES +++ Grenzen der Hinweis- und Informationspflicht des Arbeitgebers +++ 18.02.20 +++

Eine allgemeine Pflicht, die Vermögensinteressen der Arbeitnehmer wahrzunehmen, trifft den Arbeitgeber nicht. Erteilt der Arbeitgeber jedoch Auskünfte, obwohl er hierzu nicht verpflichtet ist, so müssen diese Auskünfte vollständig, eindeutig und richtig sind. Ist dies nicht der Fall, so haftet der Arbeitgeber für aufgrund einer falschen Auskunft entstehende Schäden.

...
Diese Kanzlei empfehlen

Seminare

Seit vielen Jahren führe ich Seminare zu verschiedensten Themen durch. Bisher war ich tätig für die IHK Hannover, A.S.I. Hannover, Siemens, Deula, Verband des Verkehrsgewerbes, CMT, AOK (Neustadt a. Rbge. und Wunstorf) sowie für die Rechtsanwaltskammer Celle.

Das Seminar "Forderungsmanagement" wird am 17.11.2020 erneut angeboten. Ob dies als Präsens-Seminar oder als Webinar durchgeführt wird, gebe ich noch bekannt. Buchbar ist dieses nur direkt unter 0511/3107-270 (Telefon) oder handel-dienstleistungen@hannover.ihk.de.

Sie haben auch die Möglichkeit, ein Inhouse-Seminar zu buchen. Die Konditionen hängen von der Dauer und dem Thema des gewünschten Seminars ab.  Nehmen Sie Kontakt auf unter kanzlei@weigmann-recht.de oder rufen Sie mich an unter 0511/898 68 86-0.